Fassadenbeschriftung - TREND DESIGN - Werbung * Folierung * Schutzfolien * Schilder

Trend Design car
frau
TREND DESIGN Logo
header hintergrund
Direkt zum Seiteninhalt
Beschriftung ihrer Firmengebäude kostengünstig - direkt auf Werkshallen, auch mit Fotodruck!
Oder aber durch selbstklebende Schablonenfolien für Maler- und Lackierer.

Hallenfassaden können oftmals einfach mit Hochleistungs-Plottfolien (computergeschnitten) direkt beschriftet werden.
Oder aber auch mit Fotos in Digitaldruck. Für Ihren Malerfachbetrieb erstellen wir Malerschablonen, sofern es sich bei dem Gebäude um Steinfassaden handelt. Dieser kann damit Ihr Firmenlogo relativ schnell und kostengünstig mittels Fassadenfarbe auf Ihr Objekt aufbringen.

Vorteile:
  • wesentlich kostengünstiger als Fräßbuchstaben oder Leuchtwerbung
  • lange Haltbarkeit
  • keine Betriebskosten wie Strom, Leuchtmittelwechsel etc.
AMG Digitaldruck auf AMG Halle
NEU: MEGA-Digitaldruck direkt auf Werkshallen oder Fabrikgebäude - hier mit Untergrund in Polycarbonat.
Abmessung: 25 x 4,5 m * Haltbarkeit: mind. 10 Jahre

Fassadenverkleidung aus "Sandwich"-Rasterelementev oder Metallbaukonstruktion Haltbarkeit: 10 Jahre und länger!

Auch Fotos oder Digitaldruck möglich!

Erstellen einer Werbetafel (Alu, DIBOND, Plexiglas etc.) welche an Ihr Gebäude angebracht werden kann.
Haltbarkeit: 10 Jahre und länger!

[Bitte beachten: Ab 1 m² Größe ist eine Genehmigung der Bauaufsichtsbehörde einzuholen; in Altstadt- und Denkmalschutzbereichen manchmal auch bei kleineren Flächen als 1 m²)

Weitere Möglichkeiten:

Wir erstellen eine speziell entwickelte Schablonenfolie, welche gut selbst auf rauhem Fassadenputz hält. Ein Malerfachbetrieb Ihrer Wahl montiert die Schablone und führt die professionellen Farbarbeiten aus.
Haltbarkeit: Ihr Malerfachbetrieb informiert Sie!

Wir empfehlen und verarbeiten als Schablonenfolie: ASLAN S 41

>>Datenblatt

>>Die richtige Anwendung von Schablonenfolien

>>Hersteller-Infos

Halle Härtha Weißenburg beklebt
HÄRTHA Weißenburg GmbH  Fassadenbeschriftung - auch bei diesen Temperaturen - kein Problem für  uns. Härtha expandiert immer mehr: daher musste auch auf diese Halle  vermerkt werden, "wo´s lang geht"...
Zurück zum Seiteninhalt